Spende Imkerei KSK

IGS Maifeld erhält Spende für die neuen schuleigenen Bienenvölker

Frau Claudia Blotzki, Filialleiterin der KSK Mayen in Polch, lies es sich nicht nehmen, sich von den angehenden „Imkern“ der IGS Maifeld die beiden neuen Bienenvölker zeigen zu lassen, die seit Sommer 2019 zur IGS Maifeld gehören und bis jetzt von erfahrenen Imkern des Maifelds mit betreut werden. Den Spendenbetrag der Kreissparkasse, den Frau Blotzki überbrachte, nahm die Schule erfreut und sehr gerne an. Durch diese wertvolle Unterstützung können die Lehrkräfte nun eine Bienen-AG anbieten.

Schutzanzüge für die Schüler der Stufen 5-13, die an der AG teilnehmen möchten, können jetzt gekauft sowie vielseitige Geräte und Instrumente zum Betreiben von Bienenvölkern angeschafft werden. Grundsätzlich möchte die Schule die Kinder und Jugendlichen für den heimatnahen Umwelt- und Naturschutz sensibilisieren und natürlich auf das Bienen- und Insektensterben aufmerksam machen. Der erste Honig konnte bereits geschleudert werden.

Auf dem Foto zu sehen sind (von links nach rechts): Jan-Hendrik Lehmann, Kevin Eckhardt, Andreas Klapthor (Leiter des Projektes), Claudia Blotzki und Malte Möbius