Schulelternbrief Nr. 5 vom 13.11.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

leider hat sich ein weiteres Mitglied unserer Schulgemeinschaft mit dem Corona-Virus infiziert.

Auf Anordnung des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz wurden die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7c und einige GTS-Kinder in amtliche Quarantäne versetzt und dürfen den Präsenzunterricht erst am 24.11.20 wieder besuchen.

Ferner müssen aus rein organisatorischen Gründen (Personalmangel) vom 16. – 20.11. folgende Klassen Homeschooling betreiben:

Montag, 16.11.2020 10b und 10d
Mittwoch, 18.11.2020 9c und 9d
Donnerstag, 19.11.2020 9a und 9b
Freitag, 20.11.2020 10a und 10c

Alle Klassen, die zu Hause bleiben müssen, werden von den Fachlehrkräften via moodle mit entsprechenden Aufgaben versorgt.

Für uns hat der Gesundheitsschutz oberste Priorität, weshalb wir sehr auf die Einhaltung der AHA-Regeln achten. Unsere Überzeugung ist es, dass Abstand, Hygiene und Alltagsmasken die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen können.

Die Maßnahmen, die wir im Zusammenhang mit der Corona-Situation getroffen haben, wurden unter den beteiligten Akteuren (Gesundheitsamt, Schulträger und ADD) sorgfältig abgewogen und auf ihre Verhältnismäßigkeit geprüft.

Die Betroffenen können die für sie geltenden Verhaltensregeln der Verfügung des Gesundheitsamts entnehmen; die Quarantäneverfügung wird in den nächsten Tagen postalisch zugestellt.

Wichtige Informationen zur Quarantäne erhalten Sie hier:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene/Inhalt.html

Allgemeine Informationen zu Corona erhalten Sie hier:

https://www.kvmyk.de/Corona/

Selbstverständlich müssen Personen mit Symptomen sofort zum Arzt oder in eine der Corona-Ambulanzen gehen, um sich auf COVID-19 testen zu lassen. Wir bitten alle Betroffenen, sich umsichtig zu verhalten, die allgemeinen Hygienemaßnahmen streng einzuhalten und unbedingt Abstand zu Personen mit Risikofaktoren zu halten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute; bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Mit freundlichen Grüßen

M. Möbius, Direktor