Rasende Reporter stellten ihre Arbeit vor – Nachwuchs stets erwünscht

Jonas, Rene und Aileen stellten in einer eigenen Unterrichtsstunde ihre Arbeit als Rasende Reporter an der Schule vor. Mit Hilfe einer Powerpointpräsentation konnten die interessierten Schüler:innen einen guten Einblick in die facettenreichen Aufgaben erhalten: Geeignete Fotos von Sonderveranstaltungen machen; Interviews durchführen; Ideen für neue Projekte und Präsentationen einbringen; Arbeitsaufträge vor allem von Seiten der Schulleitung organisieren, koordinieren und umsetzen u.v.m. Engagiert standen sie Rede und Antwort.

Die anwesenden Schülerinnen und Schüler werden nun zu einem weiteren Nachmittagstermin eingeladen, wo es hautpsächlich um die Aufteilung der kommenden Schulaufträge geht.

Gerne können sich interessierte Schülerinnen und Schüler bei den Rasenden Reportern – alle aus der Klasse 9d – melden oder sie auch im neuen SV-Raum besuchen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich 🙂