Klassenstufen 5/9/10: „coronabedingter“ Unterrichtsausfall ab Montag

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

leider hat uns die Pandemie direkt getroffen; eine Lehrkraft wurde gestern positiv getestet.

Unter Federführung des Gesundheitsamtes des Kreises Mayen-Koblenz wurden die Kontaktpersonen (K1) identifiziert und gestern Abend darüber informiert, dass sie sich ab sofort in Quarantäne befinden. Schülerinnen oder Schüler sind nicht betroffen.Die große Anzahl der ausfallenden Lehrkräfte macht allerdings notwendig, dass wir am Montag, 09.11.20, die gesamte Jahrgangsstufe 5 aus organisatorischen Gründen Zuhause lassen müssen.

Wir müssen personell so umschichten, dass wir über die Quarantänedauer alle Schülerinnen und Schüler adäquat unterrichten können; dies hat leider auch Auswirkungen auf andere Klassenstufen.

So sind ferner insb. die Klassenstufen 9 und 10 betroffen, da einzelne Klassen aufgrund des Personalmangels an bestimmten Tagen der nächsten Woche (09.11.-13.11.) zu Hause bleiben bzw. Homeschooling betreiben müssen; die Aufgaben der jeweiligen Fächer wurden/werden in moodle bereitgestellt.

Zuhause lernen müssen am Montag (09.11.) die Klassen 10a und 10c; von Dienstag bis Mittwoch (10.-11.11.) die Klassen 9a und 9b; am Donnerstag (12.11.) die Klassen 9c und 9d; am Freitag (13.11.) die Klassen 10b und 10d.

Das Geschehene ist für uns alle sehr bedauerlich und stellt uns vor große Herausforderungen. Ich bin mir aber sicher, dass wir dieser Herausforderung gewachsen sind.

Am Montag folgt ein Elternbrief, der über das weitere Vorgehen informiert. 

Mit freundlichem Gruß

Malte Möbius, Direktor
Schulleiter