“Durchsagen” müssen geübt sein

In einer so großen Schule wie die IGS Maifeld, sind Informationen und gute Kommunikation alles. So spielen auch eine Reihe an Durchsagen in den letzten Wochen und Tagen eine große Rolle. Die einen Zuhörer freuen sich, andere ärgern sich über die angebliche Störungen.

Durchsagen an alle Schüler:innen, in alle Klassen, werden aber auch nur genehmigt, wenn es sich wirklich um aktuelle, wichtige Informationen bzw. Sonderinformationen handelt. Auch dürfen die Durchsagen nur 5 Minuten am Ende einer Stunde getätigt werden, um den Unterrichtsprozess nicht zu sehr zu unterbrechen.

Auf dem Bild sieht man Emilio und Louis (beide Stufe 11), die in dieser Woche auch den Auftrag hatten, die Schüler:innen der Stufen 10 und der MSS im Gebäude II für eine Weihnachtsaktion in der Pause einzuladen. Das ist ihnen gut gelungen :).