Schülerin unserer Schule im Bundestag

Vom 11. bis 29 Juni verbrachte unsere Schülerin Tabea Urban drei Wochen im Berliner Bundestag. Im Rahmen eines Schülerpraktikums der 11. Klassen hatte die 17-jährige Gelegenheit bei der Bundestagsabgeordneten Tabea Rößner (BÜNDNISS 90/DIE GRÜNEN) ihre Zeit zu verbringen.

Dort besuchte sie zusammen mit Frau Rößner die verschiedenen Ausschüsse und Arbeitsgemeinschaften im Bundestag und erhielt einen detaillierten Einblick in die Arbeitswelt einer Abgeordneten.

Am Ende ihrer Zeit im Bundestag sagte Tabea Urban, das Praktikum sei perfekt geeignet gewesen, um hinter die politischen Kulissen zu schauen und live dabei zu sein, wenn Politik gemacht wird: “Das Praktikum war ideal, um mir darüber klar zu werden, ob eine politische Laufbahn für mich persönlich geeignet ist. Besonders interessant war es, in die verschiedenen Arbeitsgremien hineinzuschauen. Dadurch habe ich ein ungefiltertes Bild von der Arbeit einer Abgeordneten erhalten. Mir war vorher nicht bewusst, dass die Politikerinnen und Politiker in so vielen Ausschüssen, Arbeitsgruppen und weiteren Gesprächsrunden über die konkreten politischen Themen sprechen. Am Anfang des Praktikums fand ich alles noch sehr verwirrend, stressig und anstrengend. Es war nicht einfach, mich in den weit verzweigten Bundestagsgebäuden zurecht zu finden oder zu verstehen, worüber genau in einem bestimmten Arbeitskreis diskutiert wurde. Aber jetzt am Ende werde ich die Zeit vermissen, denn trotz der Hektik, die manchmal herrschte, hat mir das Praktikum sehr viel Spaß gemacht!“

verfasst von Tabea Urban

Verfasst am 18. August 2018 von Claudia Caspers in Allgemein