Neue Partnerschaft besiegelt

Die IGS Maifeld und der Kreismusikverband gehen gemeinsame Wege

Peter Gerhards (Vorsitzender des Kreismusikverbandes) und Malte Möbius (Schulleiter der IGS Maifeld) reichen sich symbolisch die Hand für eine zukünftige, intensivere Zusammenarbeit zwischen Schule und Kreismusikverband im Landkreis Mayen-Koblenz.

Seit Jahren findet bereits ein reges Miteinander statt: Der Kreismusikverband (KMV) nutzt gerne die weitreichenden Räumlichkeiten der IGS und setzt sich u.a. hinsichtlich der örtlichen Vereine vor allem für eine intensive musikalische Nachwuchsförderung ein. Die Musiklehrkräfte der IGS, allen voran Manfred Höger, freuen sich auf anderer Seite z.B. über Instrumente, die für Konzerte und Sonderveranstaltungen zur Verfügung gestellt werden. Auch Dozenten für bestimmte Projekte generiert die Schule u.a. über den Kreismusikverband, der wiederum jungen Musikerinnen und Musikern Weiterbildungsmaßnahmen oder die Teilnahme an erlebnisreichen und speziellen Workshops ermöglicht. Nicht zuletzt profitiert die Schule auch von der umfangreichen Literatur, über die der KMV verfügt; hier ist vor allem das ausgiebige Notenarchiv zu nennen.

Die aktuelle Vertragsunterzeichnung wird das bereits gute Verhältnis weiter beleben und ausbauen; und ferner können unter dem Motto des Kreismusikverbandes „Wir für Euch“ abgesehen von einer soliden musikalischen Ausbildung auch ganzheitliche Lebensziele im vielfältigen, sozialen Miteinander sowie im kreativen Schaffen hinsichtlich des regionalen Kulturraums angestrebt werden.

Das Foto zeigt v.l.n.r. : Herr Höger, Herr Möbius, Herr Gerhards

Verfasst am 17. April 2019 von SLangen in Allgemein