9b belegt 2. Platz beim Schulwettbewerb der Handwerkskammer in Koblenz

Die Handwerkskammer Koblenz veranstaltete unter dem Titel #klassenwettkampf einen Wettbewerb für Schulen im Kammerbezirk Koblenz. Dabei wurden mehrere  Klassen bzw. Kurse der Klassenstufen 8-10, sowie 11-13  eingeladen, am Wettbewerb teilzunehmen.

Zunächst absolvierten die Schülerinnen und Schüler einen theoretischen Test verschiedenster Kategorien wie Allgemeinwissen, Mathematik und Logik. Frau Bauer (Ausbildungsberaterin der HWK)

besuchte die Klasse 9b im Rahmen des GL-Unterrichts und führte mit der Klasse diesen spannenden Test durch. Die Ergebnisse übertrafen aller Erwartungen: Die 9b der IGS Maifeld gehörte nach der Auswertung der Testergebnisse zu vier besten Klassen!

Diese vier Klassen wurden anschließend am 05.11.2018 in die Werkstätten der HWK nach Koblenz eingeladen, um dort in einem praktischen Test als Klassenverband ihr handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen.  Die Aufgaben an vielfältigen an Stationen (Kfz- und Elektroberufe, Metall-und Holzverarbeitung, Maler und Pflasterleger) waren nicht einfach. Ein Teil der Klasse sollte zum Beispiel  an einem PKW innerhalb 10 Minuten alle Reifen wechseln, die anderen Schülerinnen und Schüler  waren mit Schaltplänen beschäftigt.

Erstaunlich schnell und vor allem sehr ordentlich konnten 6 Schülerinnen auf einer Übungsfläche mehrere  Pflastersteine verlegen. In diesem spannenden Wettbewerb hat die Klasse 9b ihr Teamgeist überzeugend bewiesen und viele Erfahrungen gesammelt!

Das Endergebnis des Wettbewerbs war für die Klasse sehr erfreulich: Die 9b gewann den 2. Platz mit einer stolzen Gewinnsumme 250 € für die Klassenkasse! Herzlichen Glückwunsch!!!

Verfasst am 06. November 2018 von THorn in Allgemein