gelungenes Völkerballturnier der Orientierungsstufe

Wie jedes Jahr am letzten Montag vor den Weihnachtsferien, so auch am 17.12.18, fand das Völkerballturnier der Orientierungsstufe statt; eine über 15 Jahre alte, sehr liebgewonnene Tradition an unserer Schule.

In den ersten drei Stunden kämpften die fünften Klassen um den Sieg, hierbei belegte die Klasse 5c den vierten und die Klasse 5a den dritten Platz. Das äußerst aufwühlende Spiel um den Stufensieger entschied die Sportlerklasse 5b für sich, obwohl die Klasse 5d zusammen mit ihrem Klassenlehrer Herrn Buck als erstklassigem „Motivator“ wirklich alles gab: Die Palette reichte von einheitlich roten Spiel-Shirts über Plakate, Cheerleading, Schlachtrufe bis hin zu einer permanenten Trainer- sowie Motivationsbetreuung vom Spielfeldrand aus. Als Stufensieger durfte die Klasse 5b in der Maifeldhalle verbleiben, während die anderen 5. Klassen Platz für die Stufe 6 machten.

Beim anschließenden Spiel um den Stufensieger der Klassen 6 ergab sich folgende Platzierung: 4. Sieger: Klasse 6d 3. Sieger: Klasse 6c 2. Sieger: Klasse 6a Stufensieger: Klasse 6b.

Das wohl spannendste Spiel des Tages war das um den Orientierungsstufensieg, welches die zwei Sportlerklassen 5b und 6b gegeneinander austrugen und ihrem Profil alle Ehre machten. Über drei lange Sätze, im ersten Satz sogar deutlich im Rückstand liegend, erkämpfte die Klasse 6b letztendlich dann doch den Sieg und genoss die anschließende Siegerehrung mit Urkunde und Schoki in vollen Zügen. Ein ganz besonderer Dank gilt den engagierten Schiedsrichtern aus dem Wahlpflichtfach Sport der Stufen 9 und 10 sowie dem Spielleiter, unserem FSJler Fabian.

Es war mal wieder eine schöne und gelungene Veranstaltung.

Die Fotos zeigen die frohen Stufensieger 5b und 6b

Verfasst am 18. Dezember 2018 von SusanAdolph in Allgemein